Warum müssen friseure bei corona arbeiten

Die Landesregierung von Rheinland-Pfalz hat gestern Abend nach der Bund-Länder-Schalte anstehende Änderungen für ns Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes vorgestellt. Hier können wir als Landesverband ns wichtigen erfolg verbuchen. Vorerst kommt für das Friseurhandwerk sind nicht generelle 2G+ Regelung! -
Beim Friseur gilt für alle Kunden (wie bisher) das 2G-Regelung. Lediglich bei Dienstleistungen, an denen der Kunde die Maske no tragen kann sein (z.B. Makeup und Rasur) muss ns Kunde zukünftig innerhalb Rahmen eines 2G+-Konzeptes einen negativen Corona-Test nachweisen. Dieser Test darf auch vor Ort bei der Friseur (UNTER AUFSICHT) geführt werden! es darf by diesen Test noch KEINE Testbescheinigung ausgestellt werden!
*
Um dies Regelungen in der Salontür oder in den sozial Medien zu kommunizieren, haben wir unsere Kundenaushang dong angepasst. Dies können sie über den nachfolgenden Link zusammen PDF und Bilddatei herunterladen: https://cloud.kh-mehr.de/index.php/s/cmT4mB2nz9cXEGP
Wie immer gilt: wenn es in Teilbereichen weitere maßnahmen gibt, die in Friseur umgesetzt werden müssen, kann wir zuerst nach vorliegen von neuen Verordnungstextes sagen. Wir importieren hierüber natürlich umgehend informieren.

Du schaust: Warum müssen friseure bei corona arbeiten


Die vollständige Pressemitteilung ns Landes können sie hier nachlesen: https://corona.rlp.de/de/aktuelles/detail/news/News/detail/dreyerhoch-rheinland-pfalz-handelt-entschlossen-und-setzt-hoffnung-auf-den-neuen-bund-laender-krise/

Landesverband zum Friseure in dem Rheinland kritisieren drohende 2G+-Regelung

Die Kundschaft bleiben übrig schon ende – 2G-Plus Regelung dürfen nicht kommen

Der rheinland-pfälzische minister Clemens hoch hat heute die Ändern für die 28. Corona-Bekämpfungsverordnung ns Landes vorgestellt. Ab von kommenden mittwoch dürfen weil der überschrittenen Hospitalisierungsquote von by 3 nur noch geimpft und genesene Kunden um zu Friseur. Diese Regelung trifft das Friseurhandwerk bei Rheinland-Pfalz erneut sehr hart.

„Friseurtermine verstehen bereits abgesagt, ob impfung oder ungeimpft. Ns Menschen verunsichert und bleiben dem Haareschneiden fern. Friseurinnen und Friseure arbeiten seit märz 2020 darunter erschwerten Bedingungen. Die bereit seit wochen bestehende Testpflicht zum Kunden beeinträchtigt bereit die Arbeit. Zur zeit kommt abdominal muscle Mittwoch ns 2G Regelung. Eine weitere Erschwernis zu 2G to add würde ns Friseurbetriebe an Existenznot bringen. Ns Friseurbetriebe haben dein Rücklagen an den 16 wochen Corona-Lockdown aufgebraucht und von sich noch lange nicht von dieser schweren Zeit erholt“, erklärt Landesinnungsmeister guido Wirtz.

weiterlesen ...


28. Corona-Bekämpfungsverordnung zum Rheinland-Pfalz - 2G in Friseur / 2G+ kann an Hospitalisierungsindex von by 6 kommen!


Das land Rheinland-Pfalz wille ab Mittwoch, den 24. November 2021 ns 28. Corona-Bekämpfungsordnung in Kraft setzen. - WICHTIG: bedauerlicherweise ist diese Bekämpfungsverordnung noch no veröffentlicht worden. Daher können uns viele Detailfragen kommen sie Umsetzung und den daraus resultierenden Ändern für Friseure in Rheinland-Pfalz noch bitte verbindliches sagen! alle nachfolgenden erklären und Infos von Verbandes stehen deshalb unter Vorbehalt!
Ab kommen sie 24.11.2021 gilt in Rheinland-Pfalz bei der Friseur die 2G-Regelung. Diese Regelung trat bei automatisch bei Kraft, wenn der Hospitalisierungsindex bei Rheinland-Pfalz by 3 liegt. Das ist ab mittwoch überall sogar der Fall. Das dürfen so nur erfüllung geimpfte oder genesene Personen beim Friseur behandlung werden (das anwendbar natürlich auch für cell phone Friseure!). In 2G-Regelung zeigen es zeigen folgende Ausnahmen:Kinder bis zu einschließlich 11 jahr (hier brauchen es auch keinen prüfen! Kinder bis um 11 Jahre verstehen behandelt, als wären sie vollgeimpfte Erwachsene.Kinder/Jugendliche über 12 bis einschließlich 17 Jahren. - diese müssen allerdings nach aktuellen Kenntnisstand einer maximal 24 Stunden alt Test (Testbescheinigung) vorlegen. Dies ist das einzige Personengruppe die auch nach als vor ein Selbsttest beim Friseur vor Ort durchführen darf.Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft verstehen können (gegen Vorlage über Bescheinigung)Ab einer Hospitalisierungsindex von 6 gilt in Friseur 2G+. Das heißt, dass nur Geimpfte und Genesene zu Friseur können, die sogar einen Testnachweis vorlegen!Die Maskenpflicht zum Kunden bestehen weiterhin fort.Die Kontaktdatenerfassung besteht aus weiterhin fort.Die maske für angestellter kann nur für vollständig geimpfte oder genesene angestellter entfallen. Wir empfehlen Ihnen aber im Blick oben die aktuelle Infektionslage in der maske für angestellter generell festzuhalten!Die Möglichkeit, das ungeschultes Personal, vor Ort durchgeführte Selbsttests bescheinigen kann, entfällt! - dies ist besonders im Hinblick auf 2G+ problematisch.Es bleibt neben den bekannten Abstands- & hygienische regeln (siehe hierzu auch die aktuelle Version das Arbeitsschutzstandards der Berufsgenossenschaft BGW) weiterhin bei der Pflicht zum Kontaktdatenerfassung weil das alle Kunden, die den Friseur besuchen! Dies tun können analog oder sogar digital (z.B. Mithilfe ns LUCA-App) erfolgen.
Die gesättigt Landesverordnung von Landes Rheinland-Pfalz finden sie voraussichtlich abdominal 23.11.2021 hier damit Download als PDF-Datei. Dies Rechtsgrundlage ebenso die begründung zur Verordnung, das oftmals etwas Auslegungsfragen kommen sie entnehmen sind, finden sie in ns aktuellen steckdose immer unter: https://corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen/
*

Für das Aushang im Salon (2G-Regelung abdominal muscle Mittwoch) jawohl wir ns Plakat vorbereitet. Dies können sie hier herunterladen: https://cloud.kh-mehr.de/index.php/s/w4TaTb952R7BWfx#pdfviewer
Der Bundesrat hat von Gesetzesvorhaben zugestimmt. Ns Gesetz wille nunmehr dem Bundespräsidenten zur unterschrift zugeleitet.
Das Bundesministerium für angestellt und soziales (BMAS) hat über die sozialen medien verlautbart, dass das Gesetz und die darin enthaltene sog. 3G-Regelung erst am 24. November 2021 in Kraft treten soll. Zum müssen die Unternehmen die Kontrolle der Immunisierungs- und Testnachweise zuerst ab mittwoch (24. November 2021) durchführen.
Für die Beibringung ns Nachweise die beschäftigten verantwortlich. Dies hat sogar der Bundesminister für anstellung und Soziales, großvater Hubertus Heil, wiederholen öffentlich bestätigt und sinngemäß Folgendes geäußert:„Alle Beschäftigten, das den arbeitsplatz betreten, müssen, zu haben ab zum 24.11.2021 nachweisen, dass sie geimpft oder genesen sind. Diejenigen Beschäftigten, ns diesen Nachweis no erbringen können, müssen ein tagesaktuellen prüfen mitbringen. Diejenigen Beschäftigten, das keinen beweis erbringen, darf ihre angestellt nicht aufnehmen und müssen sogar damit rechnen, dass ihre Lohnfortzahlung bei Frage steht."Sofern die angestellter keinen nachweis erbringen, no mit sich führen oder no zur Kontrolle durch den arbeitgeber verfügbar halten, verstoßen sie gegen die aus § 28b IfSG attache gesetzlichen Pflichten, die zugleich kommen sie einer nebenvertraglichen Pflicht in dem Arbeitsverhältnis werden.
Das BMAS hat zur anwendung und Umsetzung der gesetzlichen vorgaben zur 3G-Regelung Hinweise in Form von Fragen und antworten (FAQ) an seiner Webseite veröffentlicht. (https://www.bmas.de/DE/Corona/Fragen-und-Antworten/Fragen-und-Antworten-ASVO/faq-corona-asvo.html) an diesen hinweis handelt das sich "lediglich" ca Orientierungshinweise einer Exekutivorgans, an die etwaig angerufene Gerichte nicht gebunden sind.
Arbeitgeber und anstellung dürfen Arbeitsstätten, an denen physische Kontakte nicht sperren werden können, nur betreten, wenn sie
•geimpfte Personen,
•genesene personen oder
•getestete landsmann sind
und einer Impfnachweis, einer Genesenen-Nachweis oder ns Testnachweis mit sich führen, zur kontrolle verfügbar pflegen oder in dem arbeitgeber hinterlegt haben. Das Möglichkeit physischer Kontakte lüge vor, wenn an der Arbeitsstätte einer Zusammentreffen mit anderen Personen nicht sperren werden kann, selbst wenn es tatsächlich kommen sie keinem direkten Körperkontakt kommt. Das Möglichkeit phyischer Kontakte dürfte in nahezu sämtlichen Betriebe, Verkaufsstellen und büros gegeben sein. Achtung: Nicht kommen sie den Arbeitsstätten in diesem Sinne gehören Arbeitsplätze innerhalb Homeoffice.
Ja, angestellter und Beschäftigten, ns keinen Impf-, Genesenen- heu Testnachweis haben, ist das besucht der Arbeitsstätte erlaubt, um
•unmittelbar vor der Arbeitsaufnahme einer Testangebot des Arbeitgebers zum Erlangung eines Testnachweises wahrzunehmen oder
Arbeitgeber verpflichtet, ns Einhaltung der 3G–Regeln durch Nachweiskontrollen täglich zu überwachen und regelmäßig zu dokumentieren. Angestellter und anstellung sind verpflichtet, einer Nachweis über ihren Status in Verlangen vorzulegen. Konkret meint das:
•Für nicht Geimpfte bzw. Nicht Genesene ist einer tägliche Überprüfung ihres negativen Teststatus voraussetzung für ns Zugang zum Arbeitsstätte.
•Wenn der arbeitgeber den Genesenennachweis oder das Impfnachweis einmal kontrolliert und dokumentiert hat, können beschäftigt mit gültigem Impf- oder Genesenen-Nachweis anschließend von den täglichen steuerung ausgenommen werden.
Für ns Betriebe kann sein es sich hier anbieten, die beschäftigten namentlich an einer aufführen nach „Geimpft“, „Genesen“ und „Getestet“ zuzuordnen. Nachher kann zusammen folgt prozessen werden:
•bei getesteten ist am jeweiligen Tag das Vorlage ns Nachweises zu kontrollieren und dies entsprechend mit Datum/Uhrzeit von Tests zu vermerken.
•Der arbeitgeber muss Mitarbeitern, ns keinen Impf-, Genesenen- heu Testnachweis vorlegen, das Zutritt zum arbeitsorte verwehren.
•Der arbeitgeber ist verpflichtet, dem Arbeitnehmer zwei kostenlose Testangebote zum Woche zu machen. (Kosten für das zusätzlich notwendig Tests in der Arbeitswoche trägt ns Arbeitnehmer, oder das muss dies Tests wie kostenlose Bürgertests bei einem Testzentrum durchführen und ns entsprechenden nachweisen vorlegen!)
•Der Arbeitnehmer zu sein verpflichtet, die übrigen Tests in seine ausgaben durchzuführen. Ns Arbeitnehmer verfügen über eigenverantwortlich angst dafür zu tragen, das er angemessen Testnachweise vorlegen kann. Achtung: ns Nutzung das Testangebote von Arbeitgebers ist nur ausreichend, wenn der arbeitgeber (freiwillig) Testungen darunter Aufsicht anbietet. Vom arbeitgeber angebotene Selbsttests zum Eigenanwendung habe nicht Aufsicht sind drauf nicht ausreichend. Dies folgt daraus, das die geprüft Person in solchen Tests in dem Falle einen Kontrolle niemand Nachweis erbringen kann.
•Ob ns für ns Tests aufgewendete times Arbeitszeit darstellt, ist darunter Juristen umstritten. Nach unserer befürchtung handelt das sich hierbei nicht ca Arbeitszeit. Denn damit einen müssen die Tests vor ich besuchte der Arbeitsstätte vorgelegt werden, zum andere sind sogar betriebliche Testungen darunter Aufsicht nach dem Wortlaut des Gesetzes „unmittelbar vor der Arbeitsaufnahme“ durchzuführen. Es handelt sich ca die Erfüllung ns gesetzlichen Verpflichtung, die keine vergütungspflichtige Arbeitszeit darstellt.

Mehr sehen: Warum Wird Dietmar Hopp Gehasst ? SchmäH Dietmar Hopp Wird 80: Geliebt Und Gehasst


•Der angestellter muss seine mitarbeiter im erforderlichen Umfang über die betrieblichen Zugangsregelungen informieren.
•Der arbeitgeber ist sonstiges (wie schon bis ende Juni) verpflichtet, den Arbeitnehmern anzubieten, deine Arbeitstätigkeit über ihrer Wohnung aus auszuführen, wenn dies möglich ist, und nein zwingenden betriebsbedingten gründe dafür entgegenstehen. Arbeitnehmer müssen, soweit möglich, das empfehlen annehmen.
Möchte jemand seinen Status nicht preisgeben oder einen Test nicht vornehmen, ankunft für den arbeitgeber folgende Reaktionsmöglichkeiten in Betracht: Indem das Arbeitnehmer das öffentlich-rechtlichen pflicht zur Vorlage von Impf-, Genesenen- hagen Testnachweises no nachkommt, verletzt das gleichzeitig einer arbeitsrechtliche Nebenpflicht und der arbeitgeber ist berechtigt, hierauf zu reagieren:
•Der angestellter muss Mitarbeitern, das keinen Impf-, Genesenen- hagen Testnachweis vorlegen, ns Zutritt zum arbeitsorte verwehren.
•Ohne Vorlage einer Impf-, Genesenen- hagen negativen Testnachweises bietet der Arbeitnehmer die Arbeitsleistung nicht ordnungsgemäß an und der arbeitgeber braucht diese Zeit nach zum Grundsatz „Ohne Arbeit kein Lohn“ no vergüten, es ist bereitgestellt nicht einer Tätigkeit in dem Home-Office durchführbarkeit ist.
•Ist eine Tätigkeit in dem Home-Office nicht möglich – was in Mitarbeitern in dem Handwerk regelmäßig der Fall sein wird – zu sein arbeitsrechtliche Sanktionen ermöglichen und ich muss zeitnah erfolgen: Der angestellter ist berechtigt, den Arbeitnehmer wegen der Nichtvorlage von Impf-, Genesenen- oder Testnachweises abzumahnen und zur vorlage aufzufordern.
•Wenn der Arbeitnehmer wir weiterhin weigert, das Nachweis kommen sie bringen, ist (nach erfolgloser vorheriger Abmahnung) einer fristlose, hilfsweise normal Kündigung von Arbeitsverhältnisses gerechtfertigt. Hierfür gelten noch hohe Anforderungen.
Verstöße gegen ns dargestellten Pflichten sowohl zum Arbeitgeber wie auch für Arbeitnehmer bußgeldbewährt. In Verstößen gegen Kontroll- und Mitführungspflichten entsprechender Nachweise kann Bußgelder bis um zur Höhe by 25.000 euro verhängt werden. Bund und Länder von betont, das es verstärkte Kontrollen geben sie wird, Bußgelder verhängt verstehen und dabei der Bußgeldrahmen ausgeschöpft werden soll.

Neuregelungen ab mittwoch 24.11.21: 3G in Arbeitsplatz / 2G beim Friseur

Gestern gab das tiefgreifende beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz und sogar bereits im bundestag beschlossene Änderungen am Infektionsschutzgesetz. Letztere müssen, zu haben heute noch vom Bundesrat entscheidung werden.

Wichtig hier als Info vorab: zu ALLEN derzeit in den medien kommunizierten Beschlüssen fehlschlagen noch die Verordnungen und finalen Gesetzestexte. Deshalb lassen sich viele wichtige Detailfragen (zum beispiel zur konkreten Umsetzung von 3G bei der Arbeitsplatz, oder zu 2G zum Kunden in Friseur) zuerst nach von Vorliegen dies Verordnungen klären. Diese Infos importieren wohl nicht bevor kommenden montag vorliegen. Wir bekomme sofort von Newsletter, oben Facebook und unserer Homepage informieren, sobald hier Klarheit herrscht.

Ein weiterer puppe Punkt: alle bisher bekannten Regelungen in Rheinland-Pfalz gelten bis um einschließlich kommenden dienstag weiter! - ns Neuregelungen werden bei Rheinland-Pfalz zuerst ab kommen sie Mittwoch bei Kraft gesetzt.

Hier ns Infos das ende der Pressekonferenz über Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Die entscheidungen des Corona-Gipfels zum Ausweitung das Schutzmaßnahmen sind u.a.: - 3G am Arbeitsplatz und ÖPNV (außer Schülerbeförderung) - 2G bzw. 2Gplus - abhängig vom Hospitalisierungsindex - in Veranstaltungen, in der Gastronomie, in Hotels, in Kultur und körpernahen Dienstleistungen.

Mehr Infos: https://s.rlp.de/4lYxi

3G-Regelung am Arbeitsplatz

Das Bundesministerium für beschäftigt und die gesellschaft (BMAS) hat inzwischen eine FAQ kommen sie Umsetzungfragen für die 3G-Regelung bei der Arbeitsplatz veröffentlicht. Dies Liste mit antworten auf viele ns aktuelln Detailfragen finden sie über diesen Link:https://www.bmas.de/DE/Corona/Fragen-und-Antworten/Fragen-und-Antworten-Infektionsschutzgesetz/faq-infektionsschutzgesetz.html

*
*


Praktischer Leistungswettbewerb im Friseurhandwerk

Strahlende Siegerinnen präsentieren ihre Arbeiten

*
KAISERLAUTERN/REGION. In Leistungswettbewerb ns Friseure 2021 auf Landesebene könnten sich das ende September vier junge Friseurinnen behaupten. Der Wettbewerb, ns jedes Jahr in einem andere Kammerbezirk entlassung aus dem krankenhaus wird, wurde dieses Jahr in der Handwerkskammer Pfalz in Kaiserslautern durchgeführt. Ns erste Landessiegerin wird genannt Darlene Becker und kommt ende Klotten. Sie ist damit auch gleichzeitig die erste Kammersiegerin aus dem bereich der Handwerkskammer Koblenz. Ihr Ausbildungsbetrieb war helena Waldorf aus Büchel. Zusammen Zweite Landessiegerin ging das Mainzerin Lisa Nau von Ausbildungsbetrieb Schönschräg ende Mainz hervor. Lisa Nau ist zum gleichzeitig erste Kammersiegerin zum den bereich Mainz. Zusammen dritte Landessiegerin wurden Mona Dingels das ende Sellerich gekürt. Sie absolvierte ihre ausgebildet beim shop Schnittpunkt marina Nesges an Pronsfeld und dürfen sich Kammersiegerin für ns Handwerkskammerbezirk forelle nennen. Für das Kammerbezirk Koblenz belegte in diesem Wettbewerb außerdem Natalia Haag das ende Büchenbeuren den zweiten Platz. Ihre Ausbildungsbetrieb war Swetlano Sidenko ende Rhaunen.

Landessiegerin Darlene Becker jawohl sich mit ihrem ersten Platz kommen sie Teilnahme bei der Bundesentscheid qualifiziert. Das Gewinner ns Bundesentscheides qualifiziert wir für das Europameisterschaft das Berufe, das EuroSkills. Dem folge leisten die WorldSkills, wo die besten der beste gegeneinander antreten werden.

„Wie wertvoll solche Wettbewerbsteilnahmen und -siege sind, zeigt sich nicht zuletzt in ihrer Sprungbrett-Funktion. Viele frühere Wettbewerbssieger heute oberteil Meinungsbildner das Friseurbranche“, weiß Dirk Kleis, manager-direktor vom Landesverband Friseure und kosmetik Rheinland, der sehr stolz in die Landessiegerinnen ist. „Wir jawohl allen Teilnehmern ein Vorbereitungstraining in Art Director julianisch Wagner in Sinzig ermöglicht. Es ist wichtig, geldstrafe vorbereitet an solche Wettbewerbe kommen sie gehen.“ diese Vorbereitungen unterstützt sogar Friseurmeisterin Gabi Berkler als Vorsitzende ns Berufsbildungsausschusses. Sie stand bei einem Infonachmittag allen interessierten Teilnehmern für fragend rund um herum den Veranstaltungsablauf oder die Erstellung der geforderten Frisuren kommen sie Verfügung.

Über das Erfolg ns Jungfriseurinnen aus dem Einzugsgebiet des Landesverbandes freut sich auch Vorsitzender Landesinnungsmeister guido Wirtz und gratuliert. "Die Friseurbranche und ns Wirtschaftsstandort Deutschland brauche junge, engagierte Talente.“ das ermuntert am Gelegenheit alle Auszubildenden, ns Möglichkeiten der Wettbewerbe von start an kommen sie nutzen - beispielsweise die von Landesverband linze angebotenen Lehrlingswettbewerbe ab kommen sie ersten Ausbildungsjahr. Aber auch den ziehen um legt er nahe, das Praktika kommen sie optimieren, zum junge Schulabgänger am Berufssuche Spaß bei der Friseurberuf bekommen.

Mehr sehen: Dyson V11 Unterschied Dyson V8 Absolute Und Absolute Extra, Dyson V8 Vs V10

Foto-Autor: Handwerkskammer ns Pfalz -Die Siegerinnen von dem Leistungswettbewerb Friseure in Kaiserslautern 2021 von links: Lisa Nau, Darlene Becker, Natalia Haag und Mona Dingels.