Warum Frauen Nicht Auf Nette Männer Stehen

Woher kommt ns Gerücht, frauen würden zeigen auf Arschlöcher stehen? ns wahre Traummann ist art und durchschnittlich – dafür gibt es sogar wissenschaftliche Belege.

Du schaust: Warum frauen nicht auf nette männer stehen


*

Singlemänner mit Bindungswunsch aufgemerkt: ns Forscherteam das Universität Worcester jawohl herausgefunden, dass Frauen an Männern – einmal es um herum eine langfristige Partnerschaft geht – vor allem eines schätzen: Altruismus. Ja, Selbstlosigkeit und Aufopferungsbereitschaft Charakterzüge, ns Frauen für blick auf die ansicht wichtiger erachten wie beispielsweise physische Attraktivität.


Vor die Wahl gestellt, ob sie auf lange sicht eher mit ein altruistischen Grottenolm oder einem egozentrischen Superschönling zusammenleben wollen, entscheiden sich ns überwältigende Mehrzahl ns Frauen für ns Grottenolm. Hiermit ist nun so endgültig die landläufige this widerlegt, frauen würden nur auf Arschlöcher stehen. Diese These wird nicht selten by Männern verbreitet, die selber Arschlöcher sind, allerdings unattraktive Arschlöcher. Unattraktive Arschlöcher führen ihren Misserfolg bei der Partnersuche no etwa auf ihr Arschlochtum zurück, sondern in die Dummheit und Verlogenheit das Frauen, ns einfach nicht erkennen wollen, was für feine Kerle sie in sachverhalt sind.


*

Haben sie sich gelegentlich Olaf Scholz als Kanzlerkandidaten ns Union gewünscht?

Tilman Kuban, Vorsitzender ns Jungen Union, innerhalb Interview habe nicht Worte über echten Konservatismus, seine Prognose für ein Deutschland darunter SPD-Regierung und etwas, ns er von Kevin Kühnert haben gelernt hat.


Tatsächlich can äußerliche Attraktivität auch Frauen für einer Weile darüber hinwegtäuschen, dass sie sich mit ein Idioten einlassen. Und natürlich geben sie es auch unter frauen jede menge Arschlöcher und solche, das Altruismus vor allem nachher schätzen, einmal er sie selber gilt und in dem Privatjet daherkommt. Dennoch im Großen und gesamte haben Frauen einer ganze menge übrig für innere Schönheit.


Wer sich deshalb selbst für ein wirklich netten Kerl hält und trotzdem sind nicht Glück in der geliebt hat, kommen sie seien hier noch mal teil Tipps mit an den weg gegeben:

Erstens: Seien sie kein Arschloch!Und zwar auch dann nicht, wenn sie sich an der sicher Anonymität von Internets wähnen. Männer, das sich mich für nette, cautious Kerle halten, aber darunter dem pseudonym Pussybuster Hasskommentare darunter Beiträge zum Thema Feminismus schreiben oder betäubte Zusammenschnitte das größten Girl-Fails aller Zeiten teilen, strahlen das sogar im Offline-Leben aus. Ja, frauen spüren das, einmal Männer sie in sachverhalt für dumme Schlampen halten, nur weil sie nicht in ihre Annäherungsversuche eingehen. Anstrengung Sie, frauen wirklich kommen sie mögen. So richtig. Sogar die, die nicht mit ihnen ins furche wollen. Und sogar die, mit denen sie selbst gar no ins furchner wollen. Zweitens: Tun sie Gutes!Und vor allem: Tun sie es leise. Spenden sie Geld, kaufen sie einem Obdachlosen Kaffee, helfen sie einer Mutter, den kinderwagen die treppe runter zu tragen, laden sie die Oma von Nebenan um zu Kuchenesse ein, halten sie einer Frau ns Tür auf – einfach nur so. Brüsten sie sich no mit ihr Selbstlosigkeit (dann ist es nämlich keine mehr) und erwarten sie keine Gegenleistung. Trainieren sie diese Fähigkeit im Alltag, sie wird sie zu einem begehrten Liebhaber bastelte und dein Chance auf Sex vergrößern. Denn in Sex ist Altruismus eine bevor allem über Männern glücklich unterschätze Superkraft. Wenn sie also einer Frau bis in Ihr Bett erhalten haben, dann lassen sie sich nicht von dem Gefühl übermannen, dass sie sich jetzt noch wirklich genug Mühe ergab haben und ist gut endlich auch mal dran sind. Sondern zeigen sie der Frau, das es für sie gerade gern geschehen Wichtigeres gibt wie IHR Vergnügen kommen sie bereiten. Selbst wenn sie dabei selbst nicht sofort auf Ihre kosten kommen. Haben sie Vertrauen, das sich ihre selbstloser mission für den weiblichen Höhepunkt sogar für sie auszahlt. Denn: geschlecht mit einer Adonis, der nur in sich selber denkt – den haben frauen im Zweifel zeigen einmal. Einer Mann mit geringeren körperlichen Vorzügen, der sich dafür umfassend, ausgiebig und nachhaltig weiblichen erogenen Zonen widmet, den lädt einer sich gern ein weiterer ins furche ein. Und revanchiert sich dann auch umso lieber.


Drittens: Begeistern sie sich für die innere Schönheit über Frauen.Wenn sie die oben genannten schritte befolgen und aber einfach kein Glück an Frauen haben, nachher liegt das möglicherweise bei Ihrem Frauengeschmack. Gehen sie kurz in sich und überlegen Sie, ob auch sie – wenn sie vor das Wahl eingereicht würden – ihre Leben auf lange vision eher mit einem egozentrischen Supermodel heu mit ein selbstlosen, durch und weil von innerer Schönheit durchfluteten weiblichen Grottenolm verbringen würden. Noch ist keine vergleichbare Studie zum Thema durchgeführt worden, dennoch die Vermutung lügen nahe, dass sie – verehrte Männer – doch etwas länger überlegen müssten und nicht abgeneigt wären, wir für das Supermodel zu entscheiden, und vielleicht es von noch deshalb fragwürdigem Charakter. Nun überschlagen sie bitte kurz ns Verfügbarkeit bindungswilliger Supermodels bei Ihrer näheren Umgebung, vergleichen sie diese zahlen mit von Heer in netten Durchschnittsfrauen, das gar nicht als wollen als einen netten Durchschnittstypen als Sie.

Ziehen sie daraus dein eigenen Schlüsse. Und hören sie auf kommen sie jammern, frauen würden sich nur für Arschlöcher interessieren.


ist freie autor und lebt in Berlin. Sie gelobt, keine »arm, noch sexy«-Kalauer bei dieser kolumne unterzubringen, die sie im wechsel mit it rotates Raether schreibt.


*

Gitarre ja, Turnbeutel nein

Eine Forscherin behauptet, das vier Eigenschaften zu kennen, ns Menschen attraktiv erscheinen lassen. Welcher sind das und als lassen sie sich für maximalen Effekt kombinieren?


Artikel teilen:
Zur hülle Weitere Themen
Mehr das ende der Rubrik »Nackte Zahlen: Sexkolumne«
*

Nackte Zahlen: Sexkolumne

Alles, was sie schon immer über geschlecht wissen wollten

Zum Abschied von unserer Sexkolumne »Nackte Zahlen« geben sie es ein großes Quiz mit 18 Fragen zum beliebtesten Vibrator, dem orgasmusfreundlichsten Kleidungsstück und vielem mehr.


*

Nackte Zahlen: Sexkolumne

Wenn flug rot sehen

Bei Insekten hat die Bestrahlung mit Rotlicht überraschende Folgen. Kann sein man so, anfragen unsere Kolumnistin, vielleicht sogar aggressive Männer gelassen stellen?

Von Alena Schröder


Nackte Zahlen: Sexkolumne

Wenn fliegen rot sehen

Bei Insekten hat ns Bestrahlung mit Rotlicht überraschende Folgen. Tun können man so, frage unsere Kolumnistin, vielleicht auch aggressive Männer ruhig stellen?

Von Alena Schröder


Nackte Zahlen: Sexkolumne

Wie das Abwasch das Partnerschaft belastet

Frauen, das Männer nicht beim Spülen helfen, haben schlechteren sex – und überhaupt verursacht das Abwasch mehr Krisen in der Partnerschaft zusammen jede ist anders Hausarbeit. Was tun können man da drüben tun?

Von it spins Raether


Nackte Zahlen: Sexkolumne

Fucking, Petting, Dildo – orte mit witzigen Sexnamen

Die bürger von Orten wie Fucking, Petting oder von kanadischen Dildo jawohl es nicht leicht. Eine große Pornoplattform möchte sie nun entschädigen.

Von Alena Schröder


Nackte Zahlen: Sexkolumne

Wenn ns Partner nur noch ns Bildschirm streichelt

Laut Studien last Smartphones beziehungen und machen den geschlechter kaputt. Ist ns gut für die Menschheit?

Von it rotates Raether


Nackte Zahlen: Sexkolumne

Bloß gern geschehen anbrennen lassen

Laut einer Umfrage haben Paare, die gemeinsam kochen, außergewöhnliche häufig Sex. Was die Gründe?


Nackte Zahlen: Sexkolumne

Hörst sie mir zu oder glotzt freundin nur?

Frauen stehen oben aufmerksame Männer, Männern auf der anderen seite ist Zuhören nicht deswegen wichtig zusammen Schönheit. Was Schlüsse müssen wir davon ziehen?


Nackte Zahlen: Sexkolumne

Scholzing und Seehofering – ns neuen Datingtrends

Dubioses Beziehungsverhalten wird häufig mit englischen Begriffen bezeichnet. Dabei finden sich in der deutschen Politik viel bessere Beispiele.


Nackte Zahlen: Sexkolumne

Die Ballade vom unperfekten Penis

US-Forscherinnen möchte ihn genau vermessen haben. Unseren autor inspirierte das Gedanke bei all ns weniger perfekten Penisse zu einer Ballade

VOn it spins Raether


Nackte Zahlen: Sexkolumne

Die wahre botschaft des Erotikbieres

Weil er Bier unbekleidet braut, geistert ns oberfränkischer Braumeister weil die Medien. Zu sein wir um zu endgültig im posterotischen Zeitalter angekommen?


Literatur

»Aggressionen zu sein mir lieber wie Langeweile«

Der Schriftsteller martin Mosebach ernannt sich selbst zusammen Reaktionär und jawohl offenkundig seine freude daran. Ns Gespräch über gründlich Verrisse, das »menschenfresserischen Züge« von autor und seine Angewohnheit, Romane an fremden Orten kommen sie schreiben.

Interview: sven Michaelsen


Sport

Nach ihrer Pfeife

Ab das nächsten saison wird Bibiana steingehäuse Spiele der ersten Fußball-Bundesliga ns Männer leiten - für viele einen Kulturschock. Uns haben sie auf ihre Weg nach ganz oben begleitet.

Von Lorenz Wagner


ausgeforscht und Gesellschaft

Wie uns das Hobbypsychologie das Kopf verdreht

Alle analysieren sich gegenseitig, ständig hört man im Alltag über ­»toxischen Beziehungen« heu ­»Narzissten«. Ist ns Blüte der Laiendiagnosen geldstrafe für die Seele?

Von Daniela Gassmann


Literatur

my heart is full now

Das vistax.org verfügen über fünf Schriftstellerinnen und Schriftsteller ca eine Kurzgeschichte kommen sie einem bilde gebeten. Innerhalb Text von Helene Hegemann stehen Alkohol und Drogen auf der einen, eine aussichtslose Liebe oben der ist anders Seite.

Mehr sehen: Wann Kommt Der Neue Touran 2015, Der Neue Vw Touran (2015) Im Test

Von Helene Hegemann


Tiere

»Hunde und Katzen spüren unsere Stimmungen«

Freuen sich hund und Katze darüber, das ihre eigentümer wegen der Corona-Krise mehr zuhause zu sein oder sind sie genervt? die Tierärztin angela Bartels erklärt, warum Routine für Haustiere wichtig zu sein – und wieso Kaninchen und Co. Manchmal vor den kinder geschützt importieren müssen.

Interview: marc Baumann


Literatur

»Für mich zu sein Schreiben genauso einer körperliche Tätigkeit wie eine geistige«

Hilary jackett ist das Königin des historischen ­Romans. Selbst Historiker warten sehn­süchtig an ihren neuen band über ns englische Krone vor einem halben Jahrtausend. Einen Gespräch über das Magie, das entsteht, wenn schriftsteller und Romanfigur verschmelzen.

Interview: Lars Reichardt


das Beste aus aller Welt

Die Abenteuer über Gustav, Paula und von pfeilschnellen Baron Kelly

Über Pizza-Bestellungen, das Einwohnerzahlen italienischer Städte und das Buchstabieren in dem Wandel das Zeiten.

Von Axel Hacke


Musik

»Da komme ich ich vor wie ein nicht erwischter Dieb«

Igor Levit ist ns vermutlich beste Pianist der Gegenwart. Weil er außerdem häufig Kommentare zum Zeitgeschehen twittert, wird er meistens zeigen gefragt, was er von Trump und das Großen koalition hält. Höchste Zeit, mit er über etwas ziemlich anderes zu reden: über Musik.

Interview: max Fellmann und Alex Rühle


leben und Gesellschaft

Nicht als mit mir

Was passiert nach »MeToo«? Unsere autor will nicht oben die Einsicht übergriffiger Männer warten, sondern unternimmt ein Experiment: sie stellt Sexisten in ihrem Alltag von Rede.

Von Emilia Smechowski


Vorgeknöpft - ns Modekolumne

Kommt ns Impfung ende der Luft?

Bayerns Ministerpräsident lässt sich in einem Eurofighter mit »Top Gun«-Geste fotografieren. Hat er in dem boden der Tatsachen bitte Wichtigeres kommen sie tun? eine Stilkritik.

Von Silke Wichert


Gesundheit

Frauen verstehen medizinisch benachteiligt – was tun?

Männer und Frauen zu sein gleich? Was bevor dem grundgesetz gilt, das recht nicht in der Medizin. Egal ob bei der Herzinfarkt oder ns Dosierung von Medikamenten, frauen werden in der Arztpraxis strukturell benachteiligt. Das fünf eklatantesten Missstände – und als man sie umgehen kann.

Von Mareike Nieberding


Wissen

»Jetzt kann eine Zeit ns Wandels und Handelns beginnen«

Der arbeit nervt, die verbindung bröckelt, zuhause regieren Chaos: Krisen können das unterschiedlichsten gesichter haben – doch sie eint, das die problem meist mehrfach tiefer liegen. Die autorin Anastasia Umrik sieht in Krisen also eine große Chance. Im Interview erklärt sie, als man gestärkt ende solchen Zeiten hervorgeht und warum nur im Schmerz deshalb viel macht steckt.

Interview: Charlotte Theile


freie Radikale - ns Ideenkolumne

Ist es radikal, kostenlos für alle zu verhandeln?

Deutschland hat die Konservativen abgewählt, sich für Gerechtigkeit, Vielfalt und freiheit entschieden. Aber trauen sich das Koalitionspartner damit auch ernst kommen sie machen?

Von Teresa Bücker


liebhaber und Partnerschaft

»Die geliebt ist einer Naturgewalt, das wir uns no entgegenstellen können«

Bei der Partnerwahl und in Beziehungen spielen Hormone einer große rotatatter – nur wie? einer Gespräch mit das Neurowissenschaftlerin Franca Parianen.

Interview: Agnes Striegan


Sagen sie jetzt nichts

Was waren sie für ein Kind, Eugene Boateng?

Der werfen und Tänzer in dem Interview ohne Worte über Aufwachsen unter Hausbesetzern, das Black-Lives-Matter-Proteste – und seine berühmten Namensvettern.


hotel Europa

Wo Radsport an guten Rotwein trifft

Guter Wein, köstliches esanzeige und jede Menge angebote zum Zeitvertreib an Burgund – das gründen hier nicht zeigen müde Radfahrer.

Von Titus Arnu


qualität Frage

Vater, unser Geld!

Der sohn möchte ein geliehenen schaf zurückzahlen, noch nicht von Spende in Evangelikale, wie es sich befinde Vater wünscht. Was tun? unser Kolumnistin ist in ihrem kommission eindeutig.

Von Johanna Adorján


Fernsehen

Sehr geehrter herr Willis… oder darf ich Bruce sagen?

Was ist bloß mit dem Lieblingsschauspieler unseres Autors los: zeigen noch Mistfilme, keine fähigkeit mehr. Hagen liegt es in uns, von Publikum? einen verzweifelter Fanbrief.

Mehr sehen: Wann Macht Tschechien Die Grenzen Wieder Auf, Coronavirus In Tschechien

Von max Fellmann


Heft nummer 44

Familientreffen

Unser autor hat wir lange vor gedrückt, die Gräber seine Angehörigen kommen sie besuchen. Einer Glück, das er es jedoch tat.