Wann ist der lockdown in nrw vorbei

Was gibt es Neues bei Sachen Coronavirus? hier im Live-Ticker behalten wir sie über das Entwicklungen auf dem Laufenden.

Du schaust: Wann ist der lockdown in nrw vorbei


*

was gibt das Neues bei Sachen Coronavirus? hier im Live-Ticker behalten wir sie über ns Entwicklungen an dem Laufenden.


Notruf by Spahn und RKI-Chef Wieler: kleiner Kontakte derzeit sofort

Bundesgesundheitsminister jens Spahn (CDU) und ns Präsident ns Robert Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, schlagen Alarm in anbetracht der Corona-Daten. "Wir brauche eine substantial Reduktion das Kontakte - derzeit sofort", sprechen Wieler. Zeigen so könne man eine weitere Corona-Ausbreitung in ganz deutschland abwenden. "Die lage ist theater ernst, deswegen ernst zusammen noch kommen sie keinem Zeitpunkt bei dieser Pandemie", sagte Spahn. Zu viele auch an politischer verantwortung dächten, das werde schon geldstrafe gehen. "Alles, was wir heute nicht entscheiden, wird in zwei bis zu vier wochen drastischere maßnahmen erfordern."

Neben Kontaktbeschränkungen name ist Spahn konsequente Zugangsregeln zeigen für geimpft und genesene zusätzlich mit test (2G-plus) ebenso Absagen by Feiern und Großveranstaltungen. Das beste wäre einer Ministerpräsidentenkonferenz mit von Bund schon bei den nächste Tagen, genannt Spahn: "Alles, was wir heute nicht entscheiden, wird bei zwei bis vier wöchentlich drastischere messen erfordern." Wieler betonte die Wichtigkeit von bereit bestehenden Maßnahmen als dem Boostern, impfung und Kontaktrückverfolgung by die Corona-Warn-App.

21.11 Uhr: neu Virusvariante B.1.1.529 heißt zur zeit Omikrom

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat das neuen, zuerst an Südafrika entdeckten Virusvariante B1.1.529 den griechischen namen Omikrom zugewiesen. Das Omikrom ist ns 15. Buchstabe ns griechischem Alphabets.


20.57: biden ruft kommen sie Aufhebung von Impfstoff-Patenten auf

Vor einem austragungsort der Mitgliedsländer das Welthandelsorganisation (WTO) ruft US-Präsident Joe gebot die Staaten dazu auf, Rechte damit Schutz geistigen Eigentums bei Corona-Impfstoffen aufzuheben. Zur grund verweist Biden oben die bei Südafrika entdeckt neue Variante ns Corona-Virus. "Die heutige Nachricht unterstreicht, wie wichtig das ist, ns anzugehen."

20.21 Uhr: paris kehrt kommen sie Maskenpflicht im Freien zurück

Bei Zusammenkünften an der Öffentlichkeit, in Festivals, Großereignissen und Märkten sowie bei der Schlangestehen müssen, zu haben Masken bringen werden, zusammen die französisch Polizei mitteilt.


zügige Drittimpfung gegen corona für jedermann Franzosen

19.33 Uhr: niederländer verhängen Abend-Lockdown

Angesichts schnell steigender Infektions- und Patientenzahlen verhängen die Niederlande ns abendlichen Lockdown. Geschäfte, Kulturstätten, Gaststätten und Sportclubs müssen täglich bereits um 17 ansehen schließen. Die verschärften Maßnahmen sind gültig ab Sonntag für zunächst drei Wochen; ns kündigte Ministerpräsident mark Rutte in Freitag in Den Haag an. "In das Niederlanden ist dann im Prinzip alles ab 17 ansehen geschlossen." Ausgenommen es ist in Supermärkte.


19.25 Uhr: brinkhaus fordert schnelles Handeln der Regierung

"Wir brauchen ganz schnell starke Maßnahmen, um die mittwoch Welle kommen sie brechen", anforderung Unionsfraktionschef Ralph klippe haus (CDU) bei der Freitagabend in der "Aktuellen Stunde". "Dazu müssen sich die alte und neue Bundesregierung, noch insbesondere sogar die ministerpräsidenten ganz, ganz schnell zusammensetzen".

19.20 Uhr: Schüsse an Protesten in Martinique

Bei protesten gegen Corona-Beschränkungen im französischen Überseegebiet Martinique Schüsse in Polizisten und journalisten gefallen. Mehrere Polizeibeamte seien verletzt worden, sagte das französische Innenminister gerald Darmanin am Freitag. Zehn landsmann wurden festgenommen. Das französische Regierungssprecher Gabriel Attal sagte, einer verurteile das inakzeptable Gewalt in der Karibikinsel in der Nacht damit Freitag.

Zunächst waren in der Nachbarinsel Guadeloupe zahlreiche menschen gegen eine Impfpflicht zum Personen in Gesundheitsberufen und Zugangsbeschränkungen in Restaurants, Cafés und Stadien durch den französischen Covid-Pass oben die meerenge gegangen. Gewerkschaften in Martinique schließe die tür sich ns Protesten an.

19.14 Uhr: flug mit Covid-Patienten aus Bayern in NRW gelandet

Nordrhein-Westfalen übernimmt Corona-Intensivpatienten aus Bayern. Am Freitag startete dazu nach Bundeswehr-Angaben einer Luftwaffen-Maschine aus Köln in Richtung Memmingen. Sie brachte bis zu zum frühen Abend Schwerkranke ende Bayern zum Flughafen Münster-Osnabrück. Das Flugzeug landete gegen 17.30 sehen im Münsterland. Sofort verteilten wenig Rettungswagen das Patienten auf verschiedene Krankenhäuser.

Das Landesparlament ermächtigte am Freitag einstimmig das NRW-Gesundheitsministerium, einer entsprechende Verordnung kommen sie erlassen. NRW-Krankenhäuser können somit nach medizinischer Abwägung Operationen verschieben, ca Platz zum Corona-Patienten über außerhalb zu schaffen.

NRW hat nach den zahlen vom freitag noch 362 Intensivbetten mit Beatmungsmöglichkeit zum sehr schwere fälle frei. Im Rahmen ns sogenannten Kleeblatt-Systems ich muss Covid-19-Patienten bundesweit verteilt werden, einmal Krankenhäuser an einzelnen bereichen überlastet sind.


18.50 Uhr: Mehr zusammen zwei millionen "Booster" stammen aus Montag

In Deutschland seit montag mehr als zwei millionen Auffrischungsimpfungen gegen das coronavirus verabreicht worden. Das geht ende den zahlen des robert Koch-Instituts (RKI) vom freitag hervor. Demnach kamen alleine in Donnerstag 619.000 sogenannt Booster-Impfungen hinzu. Insgesamt wurden in dem tag 791.000 Impfdosen gegen corona gespritzt.

Zum Vergleich: am Donnerstag vor einer hauptsächlich (18.11.) waren beyogen auf RKI 428.000 Dosen kommen sie Auffrischung geimpft worden, in der hauptsächlich zuvor (11.11.) waren es noch 272.000. 56,8 Millionen menschen und zu 68,3 Prozent der Gesamtbevölkerung mittlerweile erfüllung gegen das coronavirus geimpft. 59,0 Millionen jedermann wurden mindestens wenn geimpft. Das entspricht ein Quote von 71,0 Prozent. 8 Millionen personen haben zusätzlich einer Auffrischungsimpfung erhalten.

17.10 Uhr: Gutachten des Bundestages: Hohe Hürden zum Corona-Impfpflicht

Die Einführung ns Impfpflicht zur Eindämmung der Corona-Infektionszahlen zu sein nach meinung des Wissenschaftlichen Dienstes ns Bundestags in zahlreiche gesetzlich Voraussetzungen geknüpft, ca verfassungsrechtlich Bestand kommen sie haben. Außerdem müsste ein entsprechendes Gesetz in anbetracht des dynamischen Pandemiegeschehens stetig an aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse anpassen werden.

Genesene müssten nach meinung der Bundestagsexperten von einer möglichen impfung ausgenommen werden. Sie gehörten kommen sie den Gruppen, "bei denen bereits ein ausreichender Immunstatus besteht". Für die auch weiterhin der natürlichen immunisierung müsste deshalb eine Ausnahme von der Impfverpflichtung gemacht werden. Nicht geklärt vielleicht bislang, als lange das Immunisierung nach einer ansteckend anhalte.

Laut das Bundestagsgutachten müsste eine gesetzliche Verpflichtung von Impfung, wie sie in Deutschland derzeit nur gegen die breitete des Masern-Virus besteht, unter unterschiedlich das Infektionsgeschehen, die freiwillige Impfbereitschaft ebenso eventuelle Nebenwirkungen und Langzeitfolgen der Impfungen berücksichtigen, schreibt das Online-Magazin Telepolis.


16.55 Uhr: Lieferengpässe an Corona-Impfstoffen

Brandenburg und Niedersachsen melden überraschende Lieferengpässe in Corona-Impfstoffen. Nach angaben von Hausärzten und Impfteams es ist in die by ihnen bestellten und von Bundesgesundheitsministerium zugesagte Impfstoffmengen für ns kommende woche "nicht in vollem Umfang lieferbar", teilte das Gesundheitsministerium bei Hannover bei der Freitag mit. Das Meldungen kämen ende allen Landesteilen und getragen nach Schilderungen ns Zuständigen bevor Ort von die jüngst verkündete Deckelung in Biontech-Impfstoff hinaus.


*
*

In niedersachen sei auch der Wirkstoff über Moderna "offenbar" von den Liefereinschränkungen betroffen, erklären Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) weiter. Sie forderte ns geschäftsführenden bundesminister für gesundheit Jens spahn (CDU) und es ist in Ministerium auf, ns Auslieferungen das fehlenden Impfdosen kommen sie gewährleisten und zur selben zeit "vollständige Transparenz by die Verfügbarkeit der Impfstoffe und die wöchentlichen Lieferkapazitäten von Bundes" herzustellen. Es drohe einer schwerer schlagen für die Impfkampagne.


16.11 Uhr: Corona-Krise bremst HIV-Bekämpfung

Die Corona-Krise hat dramatische Auswirkungen in die weltweite Eindämmung des HI-Virus. Das mahnten das UN-Programm UNAIDS, ns Globale fonds zur bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria, die deutsch Aidshilfe ebenso 100% Life in einer pressekonferenz an.

Aufgrund von Covid-19 seien mitarbeiter und finanziell Ressourcen zum HIV umgelenkt, Präventionsprogramme kompromittiert und Lieferketten – besteht aus für überlebenswichtige Medikamente – unterbrochen worden, namens es.

Die schlacht von HIV vielleicht zwar wunderschönen vor ausbruch der Corona-Pandemie weltweit kommen sie langsam fortgeschritten.Doch aufgrund von Covid-19 jawohl die HIV-Eindämmung einer weiteren Rückschlag erlitten, sagte das Geschäftsführerin das Deutschen Aidshilfe Silke Klumb vor dem Welt-Aids-Tag am 1.Dezember.

Mit HIV infizierte jedermann haben nach erklärung von UNAIDS ein doppelt deshalb hohes Risiko, an einer Corona-Erkrankung kommen sie sterben, wie die Allgemeinbevölkerung. Das meisten jedermann mit HIV hätten jedoch still immer niemand Zugang zu Corona-Impfstoffen. Zwei drittel aller personen mit HIV leben bei Afrika südlich der Sahara – dort hatten bis um Mitte von Jahres erst nr 3 Prozent der bevölkerung mindestens einer Impfdosis erhalten. "Pandemien verstärken das Ungleichheit", sagte das Exekutivdirektor ns Globalen Fonds, peter Sands. "Wir befinden sich uns an einer times beispielloser Herausforderungen."

15.38 Uhr: Borussia dortmund startet Impfaktion innerhalb Stadion

Ab dem 2. Dezember können sich jedermann im Stadion von Borussia dortmund gegen das coronavirus impfen lassen. Zusammen der Fußball-Bundesligist mitteilte, stehen deswegen mehrere promille Dosen Impfstoff zum Verfügung. Der BVB führt das Aktion gemeinsam mit das Kassenärztlichen vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) durch. Das Impfzentrum lüge sich im bereich der Westtribüne. Bereit im sommer 2020 hatten das Dortmunder das größte Bundesliga-Stadion als Impfzentrum genutzt.

15.22 Uhr: AfD verschiebt Parteitag

Die AfD hat durch der Corona-Beschränkungen von ihnen für das 11. Und 12. Dezember geplanten Bundesparteitag in Wiesbaden in nächstes jahr verschoben. Das beschloss ns Bundesvorstand einstimmig in einer Telefonkonferenz, als die Parteivorsitzenden jörg Meuthen und tino Chrupalla mitteilten. "Aus Fürsorgepflicht und Verantwortung" gegenüber den Delegierten und ist anders Teilnehmern wahrscheinlich "ein Präsenzparteitag nicht durchführbar".

Auf kommen sie Parteitag wollte das AfD ihre Führung neu wählen. Meuthen jawohl angekündigt, nicht erneut für ns Vorsitz kommen sie kandidieren. Chrupalla strebt drauf eine erneute Kandidatur an. Beide dürften nun kommissarisch im regierungsbüro bleiben. Wann das Parteitag genau nachgeholt verstehen soll, stand noch nicht fest.


*
*

Bayerns Ministerpräsident markus Söder (CSU) fordert einer allgemeine impfpflicht ab dem 1. Jan 2022. Lebensnotwendigen sei zudem einer einheitliche Corona-Notbremse an ganz Deutschland, genannt Söder im niederbayerischen Neuburg am Inn in einem besuch der bayerisch Corona-Hotspot-Regionen. Das forderte vom Bund mit Blick auf den mancherorts kritisierten Mangel in Impfstoffen zudem einer "deutlich professionellere Versorgung". Das müsse als auch innerhalb vergangenen Jahr eine vorrangige Impfstoff-Belieferung über Hotspot-Regionen geben, ca "schneller ende der ausländer herauszukommen". Darüber hinaus müssten alle Ärzte und sogar Apotheken in die impfkampagne einbezogen werden.


14.58 Uhr: RKI: Inzidenz in dem Erzgebirgskreis bei 2006,2

Mit von sächsischen Erzgebirgskreis hat einer Region in Deutschland ns Inzidenz-Marke von 2.000 überschritten. Das Robert Koch-Institut (RKI)gab das Zahl das Neuinfektionen zum 100.000Einwohner und hauptsächlich für den Landkreis mit 2006,2 an. Umgerechnet bedeutet das, dass binnen sieben Tagen für jeden 50. Bewohner ein positiver Nachweis prüfbericht wurde. Damit hat ns Erzgebirgskreis mit weitem Abstand das höchste inzidenz - gefolgt über den beiden sächsischen Landkreisen Bautzen (1683,8) und saxon Schweiz-Osterzgebirge (1631,6). Sachsenweit liegt das Zahl ns wöchentlichen Neuinfektionen pro 100.0000 Einwohner bei 1.192,8 - das höchste Wert unter allen Bundesländern.

14.39 Uhr: neue Studie - Corona-Pille von Merck & Co. Verklappt wirksam

Die Corona-Pille Molnupiravir des US-Pharmakonzerns Merck & Co. Hat an einer neu Studie eine geringere effizienz zur Vermeidung einen Hospitalisierung und von Todesfällen gezeigt.

Das Risiko, aufgrund von corona nach Einnahme das Tablette innerhalb Krankenhaus zu landen oder kommen sie sterben vielleicht mit kommen sie Medikament 30 prozent niedriger, teilte Merck mit. Vorläufige daten im oktober jedoch hatten an ein um 50 prozent verringertes risiko hingedeutet.


14.20 Uhr: Belgien registriert zuerst Fall mit Virus-Variante ende Südafrika

Belgien hat den ersten fall mit das neuen Corona-Variante das ende Südafrika B.1.1.529 registriert. Das gab ns belgische Gesundheitsminister frank Vandenbroucke bekannt. Das sei Vorsicht erforderlich, aber keine Panik. Reisebeschränkungen weil das Einreisende das ende Ländern innerhalb südlichen Afrika sollen folgen.

Gleichzeitig das blei Belgien ein weiterer strengere Regeln für private Feiern, in der Gastwirtschaft und in dem Nachtleben ein. "Die situation heute ist schlimmer als alle Szenarien, ns uns ns Experten vorgerechnet hatten", sprechen Premierminister außerdem Croo. Bereit vor ns Woche hatte Belgien strengere Corona-Maßnahmen eingeführt, trotzdem start die anzahl der infektionen weiter in die Höhe. Zuletzt wurden 25.000 neue infektion pro Tag prüfbericht - deswegen viele zusammen noch noch nie seit beginn der Pandemie in dem Land.

13.30 Uhr: Impf-Erfolge für bremen und niedersachen

Die Bundesländer bremen und niedersachsen verzeichnen wichtig Erfolge in ihren Impfkampagnen: dafür hat Bremen als erstes bundesland eine gesättigt Impfschutzquote von 80 prozent erreicht. Bei einzelnen Altersgruppen – so zb die aller Volljährigen – liegt die Impfquote mit 92,5 prozent noch blick auf die ansicht darüber.

In niedersachsen ist während die Zahl das Erstimpfungen blick auf die ansicht gestiegen. Sie ist jeden tag mit 9.000 bis um 10.000 Impfungen etwa fünf Mal deswegen hoch zusammen in ns vergangenen Wochen. Außerdem können sich menschen dort jede einzelne Tag kostenlos testen – derzeitige zählt ns Land um herum 2.000 Teststellen.

13.23 Uhr: Köln genehmigt Vollauslastung in dem Stadion

Der 1. FC köln darf beim Derby gegen Borussia Mönchengladbach vor 50.000 geist spielen. Ns Gesundheitsamt hat einer volle Auslastung ns Stadions genehmigt. Zeigen Geimpfte heu Genesene zugelassen. Eine Maskenpflicht gibt es nicht.


*
*

NRW-Schulministerin Yvonne girvaire (FDP) jawohl sich angesichts der aktuellen Pandemielage zu der Situation an Schulen geäußert. Auch sie ist gegen Schulschließungen - stellte noch die Rückkehr das Maskenpflicht in Aussicht. Bei der Dienstag arbeit sich das Landeskabinett mit das Corona-Lage an den Schulen. Dann soll es auch eine entschied dazu geben, ob ein weiterer überall maske tragen pflicht wird.

Anfang november war ns Pflicht abgesagt worden. Seitdem kann sein Schülerinnen und Schüler das Maske am Platz absetzen, im restlichen gebäude gilt sie weiterhin. Mager 11.000 studenten und Schüler an NRW waren in der vergangenheit Woche mit corona infiziert, schon fast 3000 mehr als in das Vorwoche.


12.55 Uhr: grundschule schließt da zahlreicher Coronafälle

Die Grundschule in Hürtgenwald-Vossenack im bezirk Dürfen kam wegen viel Coronafälle schließe die tür werden. 23 über 120 der student wurden positiv oben das viruist getestet, davon abgesehen fünf lehrer und Beschäftigte. Bis um zum 6. Dezember will ns Schule allen Klassen street rating anbieten. Auch in Dortmund muss coronabedingt aktuell einer Schule schließe die tür bleiben.

Vor allem in der altersgruppe der Kinder hat sich das Inzidenz in der vergangenheit Woche deutlich erhöht. An Kita-Kindern bei NRW jawohl sich ns Wert by etwa 500 oben nun von 1000 sogar mehr als verdoppelt.

Mehr sehen: Hausmittel Gegen Reizhusten: Was Hilft Gegen Reizhusten Mit Schleim


12.25 Uhr: bundespräsident Steinmeier gegen Schul- und Kitaschließungen

Trotz der dramatisch zunahme Corona-Zahlen verfügen über sich bundespräsident Frank-Walter steinmeier gegen eine Schließung über Schulen und kitas ausgesprochen. "Es muss derzeit unser oberstes ziel sein, kitas und schule offen zu halten", genannt er am Freitag in einer Video-Ansprache zu 10. Deutsch Schulleiterkongress an Düsseldorf.

Kinder und jugendliche hätten vor allem zu Beginn ns Pandemie einer hohen Preis antragszahlen müssen, um ich war älter Menschen kommen sie schützen, genannt Steinmeier. "Und uns wissen in der zwischenzeit auch, dass viele junge Menschen bis um heute unter körperlichen und seelischen folgen von isolation und Einsamkeit leiden", sagte der Bundespräsident. "Es ist jetzt bei uns, das junge Generation vor weiteren Schäden kommen sie schützen." in die Frage, wie das trotz das hohen Inzidenzen gelingen könne, zeigen es anzeigen eine Antwort: "Lassen sie sich impfung und erneuern sie Ihren Impfschutz."


10.57 Uhr: Schnelle Lieferung über Booster-Impfungen läuft an

Dass ns Verteilung das Booster-Impfungen nicht von einem oben den ist anders Tag gelingt, sei laut Spahn durchaus normal - die Logistik müsse sich erst wieder einspielen, beruhigte er. Geplant seien 18 millionen von menschen Booster-Impfungen innerhalb von zehn Tagen. Dreieinhalb Millionen Dosen seien in den vergangenen sieben Tagen bereits verimpft worden.

"190 Staaten in der welt wollen gerade diese artikel haben. Ns ist natürlich eine Herausforderung im weltweiten Wettbewerb", verdeutlichte das CDU-Politiker.

10.43 Uhr: Spahn: Impfpflicht gegenwärtig nicht das wichtigste Thema

Auf Nachfrage eines Journalisten, warum bisher keine verschärften Corona-Maßnahmen getroffen worden seien, genannt Spahn: "Ich kann sein keine Kontaktbeschränkungen anordnen. Ns liegt in den land und Kommunen." Gesetzgeberisch habe er aktuell zudem eher einer beratende Funktion. Scharf kritisiert er: Man bekam nun eine Woche lang eine Impfpflicht diskutiert - müsse das politische Kraft aber vielmehr für einer Veränderung der Situation auf den Intensivstationen und für einen Stopp der Virus-Ausbreitung nutzen.

10.36 Uhr: viruist mit geimpft und Boostern bremsen

"Alle, die sich bis jetzt haben Boostern lassen, kann ich anzeigen beglückwünschen", genannt RKI-Chef Wieler bei der Pressekonferenz. Allen, das noch immer no geimpft seien, gelte heute noch wenn stärker denn je der Aufruf hierzu, ca die breitete von virologe und Varianten auszubremsen.

10.30 Uhr: Kontaktbeschränkungen ohne offiziellen Lockdown?

Der Begriff "Lockdown" fiel in der pressekonferenz mit löffel und Wieler bislang nicht - trotz der Rede von Kontaktbeschränkungen und 2G. "Es hat alles einer Grund, das sich trotz der Impfquote die Situation so verändert hat. Das, was das Unterschied macht, ist ns deutliche Reduzieren über Kontakten." Mit das Frage, als dann Weihnachten werde, könne man wir dann in vier wochen beschäftigen - das geht erst einmal um ns "Heute". Spahn versicherte, man bekam Maßnahmen und betreuung für psychische Probleme der Menschen in anbetracht erneuter Kontaktbeschränkungen in dem Schirm.

10.23 Uhr: Quarantäne zum Reiserückkehrer das ende Südafrika

In Bezug oben die neuentdeckte, deutlich hochansteckende Variante ende Südafrika appellierte Spahn an Reiserückkehrer, zuhause kommen sie bleiben und einer PCR-Test vorzunehmen. Erste heute Morgen ich werde es haben die regierung angekündigt, Südafrika um zu Virusvariantengebiet kommen sie erklären. Weiterhin dennoch sollen deutsche zurück nach deutschland einreisen können. "Mit 14-tägiger Quarantäne", so Spahn.

10.17 Uhr: Wieler: "Stehen an einer Kreuzung"

Eine hohe impfung und eine niedrige inzidenz - ns sei das Ziel, das alle in erscheinung treten müssten. Wieler erinnerte sogar noch einmal in die Nutzung der Corona-Warn-App: sie biete die Möglichkeit, Kontaktpersonen direkt von eine Infektion zu informieren und Test- und Impfnachweise sicher kommen sie hinterlegen. "Wir haben bereits drei Covid-Wellen und einen harten Winter hinter uns. Wir stehen in einer Kreuzung: wir können ns Tanker vor die Kaimauer fahrt oder den Weg wählen, ns uns ns friedliches Weihnachtsfest beschert."

10.10 Uhr: "Helfen sie alle, diese vierte Welle zu brechen"

RKI-Chef Lothar Wieler forderte bei der pressekonferenz klare Ansagen von politischen Entscheidern. Sie müssten entsprechend Wieler zügig Kontaktbeschränkungen erlassen. "Wie viele menschen müssen denn noch sterben?", fragte er und gedachte das inzwischen by 100.000 Todesopfer bei Deutschland. Noch gebe es zwar kostenlos Betten in Intensivstationen. Dies würden jedoch durch dies erkauft, dass geplante behandlungen und Operationen sonstiges Patienten verschoben werden - als zum beispiel Krebsoperationen. Außerdem müssten aktuell innerhalb deutschland bis zu 100 Intensivpatienten mit großem Aufwand in andere krankenhäuser verlegt werden.

10.07 Uhr: Jeder fünfte Über-60-Jährige mit Drittimpfung geschützt

Neben das vielen Negativtrends in der aktuellen Pandemie nannte Spahn sogar positive Nachrichten an Bezug in die Booster-Kampagne. Insgesamt zwei millionen Auffrischungsimpfungen seien schon verimpft, 600.000 davon alleine in gestrigen Tag. Das entspreche mager zehn Prozent das Gesamtbevölkerung.


10.02 Uhr: Spahn in Pressekonferenz: "Zu wenig passiert, zu oft kommen sie spät"

Die pressekonferenz mit von geschäftsführenden minister, pastor Jens löffel (CDU) und RKI-Chef Lothar Wieler zu sein gestartet. Spahn verdeutlichte gleich kommen sie Beginn: "Die lage ist theater ernst, deshalb dramatisch zusammen noch zu keinem Zeitpunkt das Pandemie. Kommen sie wenig passiert, zu oft zu spät." jetzt gelte es, schnell Entscheidungen zu treffen - vor allem in anbetracht überlasteter Krankenhäuser. "Die Zahl der Kontakte kam runter, deutlich runter. Das hilft alle nichts", dafür Spahn.

09.00 Uhr: deutschland will Südafrika zu Virusvariantengebiet erklären

Deutschland wird Südafrika zu Virusvariantengebiet erklären. Das ist einer Reaktion auf die neuentdeckte, deutlich hoch ansteckend Coronavirus-Variante B.1.1.529 ns Regelung trete heute Nacht in Kraft, Fluggesellschaften dürften dann zeigen noch deutsche Staatsbürger nach deutschland befördern, teilte federal health secretary Jens löffel (CDU) am Freitagmorgen mit. Noch ist die in Südafrika festgestellte neu Corona-Variante B.1.1.529 nach angaben des robert Koch-Instituts (RKI) nicht in Deutschland entdeckt worden. "Bis halb 10 zu sein mir no bekannt, dass in Europa oder in Deutschland diese Variante bislang aufgefunden wurde", genannt RKI-Präsident Lothar Wieler bei der Freitag bei der Bundespressekonferenz bei Berlin. Zugleich betont er: "Wir tatsächlich in sehr großer Sorge."


Wegen das Ausbreitung das Variante will sogar die EU-Kommission Reisen aus dem südlichen Afrika in die EU auf ein absolutes minimales beschränken. Die Brüsseler behörde werde ns EU-Staaten vorschlagen, die deshalb vorgesehene Notbremse auszulösen um den Luftverkehr auszusetzen, ausgegeben EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen an Twitter mit.


Im süd Afrikas überfüllt sich einer neue Corona-Variante aus - mit sehr vielen Mutationen. Es gibt laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) Anzeichen dafür, dass die sport mit der wissenschaftlichen erklärt B.1.1.529 ansteckender ist wie die Delta-Variante und impfung weniger effizienz sind. Sie ist weil einen PCR-Test nachweisbar. Auch Großbritannien, israel und indien haben den Reiseverkehr mit wenig afrikanischen land bereits komplett eingestellt.

Die WHO-Expertin maria van Kerkhove sagte, das werde untersucht, inwieweit ns Variante auch Folgen weil das Diagnostik, Therapien und das Impfkampagnen habe. "Es wird ns paar wöchentlich dauern, bis zu wir verstehen, welcher Einfluss dies Variante hat." die neue Variante jawohl noch keinen Namen. Ns WHO selbst rät by Reisebeschränkungen wegen neuer Virusvariante bislang ab.

SPD-Gesundheitspolitiker karl Lauterbach schrieb oben Twitter: "Nichts zu sein schlimmer als eine neu Variante an eine laufende tide hinein."


8.47 Uhr: kinderärzte warnen vor kommen sie viel Druck in Kinder und Eltern

Corona-Impfungen zum Kinder ab fünf Jahren werden nach meinung von Fachmedizinern nur eine vergleichsweise kurz Rolle im bluttat gegen die Pandemie spielen. Kommen sie sehr an Impfungen ns Fünf- bis Elfjährigen zu setzen und ns Druck auf sie zu erhöhen, zu sein falsch, da sie keine autofahrer der epidemie seien, sagte ns Präsident des berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte, schneidbrett Fischbach, ns Zeitungen das Funke Mediengruppe. "Das zu sein weiterhin das ungeimpften Erwachsenen."


8.30 Uhr: bundeswehr startet Hilfsflüge kommen sie Verlegung über Corona-Patienten

Weil das Intensivstationen in Corona-Hotspots immer stärker überlastet sind, verstehen Covid-19-Patienten in andere bundesstaat gebracht. Die bewaffnete kräfte hat dafür jetzt an Köln zwei Flugzeuge der Luftwaffe in Bereitschaft. Today ist ns erste Flug von Memmingen in Bayern nach Münster-Osnabrück geplant.

08.03 Uhr: weniger Impfstoff weil das Hausärzte?


*
*

Hausärzte werden an der nächste Woche vermutlich anzeigen die halb der über ihnen anregen Impfstoffe über Pfizer und Biontech erhalten. "Es sieht dafür aus, das die Ärzte anzeigen knapp 50 Prozent der vorbestellten Biontech-Impfstoffe bei der nächste Woche bekommen, teil-republik sogar weniger wie die initial garantierten 30 Impfdosen", sprechen Thomas Preis, chef des Apothekerverbands Nordrhein, das "Rheinischen Post". Ns liege nach dem anspruch daran, dass in Arztpraxen zugunsten ns Impfzentren und öffentlich Impfteams gespart werde.

07.35 Uhr: ampeln uneins bei Kontaktbeschränkungen für Geimpfte


SPD-Co-Chefin Saskia Esken plädiert no für einen Lockdown innerhalb Winter, schließt er aber sogar nicht aus. Derzeit müssten die 2G- und 2G-Plus-Regeln angewandt und bevor allem kontrolliert werden, sagt sie im ARD-Morgenmagazin. "Wir der Auffassung, dass geimpfte Menschen, das jetzt in den letzte Monaten alle richtig machen haben, ns sich von impfen ermöglichen und sich um herum einen Booster-Termin bemühen, das wir dienicht bei einen Lockdown senden können, ca eben vor allem Ungeimpfte kommen sie schützen."

Grünen-Co-Chefin annalena Baerbock hält laut "Spiegel" weder ein weiteren "womöglich pauschalen" Lockdown noch das Einführung der allgemeinen Impfpflicht zum ausgeschlossen. FDP-Generalsekretär volker Wissing sagte in dem Deutschlandfunk, die bundesstaat müssten ns wichtigsten Kontaktbeschränkungen deswegen schnell als möglich umsetzen.

07.02 Uhr: Weltärztepräsident: "Wir alle bereiten uns auf eine Triage vor"

Mediziner müssen bei knappen ressourcen entscheiden, wem sie zuerst hilfe - in Fachkreisen heißt ns Triage. Das Lage in den krankenhäusern spitzt wir nun angesichts der stark steigenden Zahl von Corona-Infizierten dafür dramatisch zu, dass der Vorsitzende ns Weltärztebundes, offen Ulrich Montgomery, alarm schlägt:"Wir alle bereiten uns oben eine Triage vor", sagte Montgomery den Zeitungen ns Funke-Mediengruppe. Das Ärzte prüfen alles, um herum diese finale entsetzliche entscheidung abzuwenden. In Vormittag will sich die deutsch Interdisziplinäre Vereinigung weil das Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) zum Priorisierung und Triage in Covid-19 äußern.

06.47 Uhr: Covid-Impfung rettet fast 500.000 Menschenleben an Europa

Die impfung gegen covid19 hat schon fast 500.000 Menschen von 60 Jahren in Europa das roh gerettet. Ns zeigt eine Untersuchung by WHO und kommen sie Europäischen zentrum für die Prävention und ns Kontrolle by Krankheiten (ECDC) in dem wissenschaftlichen Fachmagazin "Eurosurveillance". Im fokus standen besteht aus 33 europäische Länder. Unberücksichtigt bleiben in der zahl Menschen unter 60 Jahren, die aufgrund die geimpfte gerettet er war sind.

Mehr sehen: Wann Gehen Piloten In Rente, Warum Gehen Piloten So Früh In Rente

WHO-Regionaldirektor hans Kluge lobte ns Impfstoffe gegen Covid-19 als ein Wunder das modernen Wissenschaft. Ns Studie verdeutliche, dass sie genau ns versprochene wirkung hätten: "Leben speichern und einer sehr hohen Schutz vor schwerer epidemie und tod bieten". An manchen land wären die Todesfallzahlen ohne die Impfstoffe doppelt deswegen hoch gewesen als in ländern mit hoher Impfquote. Seit dezember 2019 haben die Länder ns Europäischen regionen der who den angaben zufolge von 1,5 Millionen bestätigte Todesfälle infolge von Covid-19 gemeldet, davon 90,2 Prozent in der altersgruppe über 60.


In schulen kommt das derzeit wieder deutlich häufiger kommen sie Corona-Ausbrüchen. Das geht das ende dem Wochenbericht ns Robert Koch-Instituts (RKI) hervor, der in Abend ausfahrt wurde. Zuletzt seien innerhalb by vier Wochen spärlich 1.300 ausbrüche gemeldet worden. Jüngere schüler treffe es inbegriffen öfter als ältere. Gegenwärtig liege das Zahl der Schulausbrüche um zu "sehr deutlich" by dem Höchstniveau der zweiten Welle. Gestern werde haben sich ns Düsseldorfer Oberbürgermeister wieder wegen das steigenden Inzidenzen in Kindern für einer Rückkehr ns Maskenpflicht in Schulen ausgesprochen.

06.30 Uhr: Sieben-Tage-Inzidenz an Leverkusen von 400

Das RKI meldet heute morgen bundesweit 76.414 Neuinfektionen bei 24 Stunden, 357 tote und eine Sieben-Tage-Inzidenz über 438,2. Gestern ich werde es haben der Wert bei 419,7 Neuinfektionen pro 100.000 bewohner innerhalb by sieben mich gelegen. Zum nimmt das exponentielle Wachstum reisen auf: das Inzidenz steigt um inzwischen in der nähe des 20 Neuinfektionen pro Tag - bei den Vortagen waren das rund 15 Neuinfektionen jeden Tag mehr. In NRW liegt ns Inzidenz inzwischen in 274,2 - 12 Neuinfektionen mehr wie am Vortag. Der landesweit ultimative Wert ist in Leverkusen mit 402,7 Neuinfektionen registriert worden.