Wann Darf Ich Meine Hecke Schneiden

Nur von dem 1. Oktober bis zum 28. Februar dürfen sie Ihre Hecken im Garten schneiden oder roden. Bei der Schnitt im Frühling und sommer hingegen bedrohung laut Bundesnaturschutzgesetz ns saftiges Bußgeld. Was dies Gesetz genau für Gartenbesitzer bedeutet, lesen sie in unsere Beitrag.

Du schaust: Wann darf ich meine hecke schneiden


*

Größere Arbeiten in der Hecke sollten sie nur inmitten Oktober und februar durchführen – sonst geben sie es ns Bußgeld


Der richtige Zeitpunkt, um herum Hecken zu schneiden oder zu roden, hängt von verschiedenenen faktor ab – no zuletzt stammen aus Wetter. Was no jeder weiß: größere Schnittmaßnahmen in Hecken unterliegen gesetzlichen Regelungen und sind vom 1. März bis zum 30. September bundesweit verboten. Dennoch sorgt dies Gesetz immer ein weiterer für Verwirrung und wird häufig nicht richtig interpretiert! hier finden sie Antworten an die wichtigsten fragen rund um ns Schnittverbot über Hecken innerhalb Bundesnaturschutzgesetz.


Das Bundesnaturschutzgesetz verboten werden es, zwischen zum 1. März und 30. September größere Schnittmaßnahmen bei Hecken vorzunehmen. Dies Vorschrift dient bevor allem dem Schutz heimischer Tiere als Vögel. Ns Verbot umfasst auch Gebüsche und sonstiges Gehölze, die bei dieser mal nicht an den Stock einstellen oder gerodet bekomme dürfen. Weniger Pflege- und Formschnitte hingegen erlaubt.


Der Hintergrund von Bundesnaturschutzgesetzes ist ns Schutz der heimischen tiere und Pflanzen sowie ihrer Lebensräume. Im Frühjahr suchen viele Vögel und ist anders Kleintiere Zuflucht in Hecken und Sträuchern, um in diesem ihre Nester und Bruthöhlen zu bauen. Das Verbot des Heckenschnitts ziel ihnen einer ungestörte Aufzucht ihr Jungen ermöglichen. Ns strenge Reglementierung hängen unter anderem damit zusammen, dass die natürlichen Lebensräume vieler Pflanzen und Tiere bei Deutschland immer außerdem zurückgehen.

Mehr sehen: Trekking E-Bike Test 2020


Das Verbot, vergrößern Arbeiten wie Schneiden heu Roden an seinen Hecken durchzuführen, grüße alle Hauseigentümer, Gartenbesitzer auch jeden Klein- und Hobbygärtner, aber sogar die Kommunen zusammen Zuständige für ns Pflege öffentlicher Grünanlagen. Und das Schnittverbot gilt sowohl zum Gehölzhecken in der freien Landschaft wie auch in Wohngebieten. Ns einzelnen Landesregierungen ermöglichen den innerhalb Bundesgesetz festgelegten Schutzzeitraum sogar still nach eigenem Ermessen erweitern. Informieren sie sich daher in besten an Ihrer Kommune, welche Regelungen zum Ihren Wohnort gelten.


*

Das schneiden einer Hecke ist zwar nein Wissenschaft, aber es gibt doch ein paar Tipps und Tricks, mit zu ihnen man ns akkurates ergebnis erzielt.

Mehr sehen: Wann Enden Die Olympischen Spiele 2016 In Rio: Traumkulisse Und Viele Probleme


Das verboten umfasst alle größeren Schnitt- heu Rodearbeiten an Hecken, bäumen und Sträuchern im garten sowie in Wallhecken, Gebüschen, Röhricht und Schilf in der freien Natur. Mit größeren arbeiten sind hierbei das sogenannte "Auf-den-Stock-setzen", deshalb der komplette Rückschnitt, ebenso stärkere Rückschnitt bis in das mehrjährig Holz der Pflanzen gemeint. Auch das völlige Entfernen von Hecken und etc Gehölzen ist von März bis zu September nicht gestattet.


Ein verstoß gegen ns Bundesnaturschutzgesetz wird als Ordnungswidrigkeit eingestuft. Ns heißt, wenn sie Ihre Hecken bevor dem 1. Oktober schneiden oder roden, bedrohung Ihnen einen Bußgeld von bis zu 50.000 Euro.